Charakter im Mittelpunkt: Victarion Greyjoy

So, an alle die nur die Serie schauen, wenn ihr keine Spoiler lesen wollt, ignoriert lieber diesen Beitrag – der Rest, würde mich freuen wenn ihr mal reinschnuppert.

Es wird auch einen „leichten“ Sprachmix geben, da ich die englischen Begriffe verwenden werde (ich kenne die deutschen Begriffe -leider- nicht).

Victarion ist Theon und Ashas(in der Serie Yara) Onkel und der jüngere Bruder von Balon und Euron. Er ist der Lord Captain der Iron Fleet und sein Schiff ist die Iron Victory. Dadurch das er sehr religiös geprägt ist (The Drowned God)) hat er keine Angst vorm ertrinken und kämpft dadurch in einem Plattenharnisch, aber sein Markenzeichen dabei ist sein Helm in der Form eines Kraken.

Nur eine Niederlage erlitt er bei Balons Rebellion, außerdem hat er einen ziemlichen Hass auf seinen Bruder  Euron, da dieser seine „Salt Wife“ verführte und schwängerte, wodurch Victarion sich verpflichtet fühlte, seine Frau zu Tode zu prügeln – wobei er sich selber dafür bedauert. Desweiteren macht er Euron auch für seine Niederlage verantwortlich, da es Eurons Plan war.

Victarion klingt nicht unbedingt wie ein Traumkerl, aber ich finde seinen Charakter durchaus interessant. Viele böse Zungen behaupten ja er wäre dumm, das geht über GRRM persönlich, über Fans oder sogar andere Charaktere im Buch.

Als Beispiel dafür Asha bei der Kingsmoot.

“There’s no one braver than my nuncle, no one stronger, no one fiercer in a fight. And he counts to ten as quick as any man, I have seen him do it… though when he needs to go to twenty he does take off his boots.”

Irgendwie tut er mir ja Leid, denn all die Jahre folgt er nur. Er folgt Balon in seine Rebellion, folgt Euron als dieser König wird und holt sogar Eurons Braut, aber mit Hintergedanken.

Und ab da, wird er für mich richtig interessant, man merkt wie er anfängt zu rebellieren und nicht mehr einem Weg zu folgen und sogar eine andere Religion anfängt zu aktzeptieren.

Um jetzt nochmal auf das Thema zurück zu kommen, er sei dumm, ich finde dies ist nicht so – er ist schlichtweg unerfahren. Er war nie weit entfernt von den Iron Islands, hat nie viel von der welt gesehen und hat schlichtweg immer nur Befehle befolgt.

Ich persönlich bin sehr gespannt wie er sich noch weiter entwickeln wird in Winds of Winter und ob er noch mehr neue Sachen annehmen wird und eventuell irgendwann seine Rache an Euron haben wird, durch einen genialen Plan.

Ich hoffe es.

Aber leider gibt es auch die Möglichkeit, dass er beim Versuch das Drachenhorn einzusetzen stirbt. Fried calamari, wie ich neulich so schön auf tumblr hab lesen dürfen.

So, aber ich habe noch ein Pairing Wunsch: Victarion und Cersei. Ich finde diese Vorstellung einfach nur mega witzig, jeder der diese Charaktere besser kennt, wird wohl auch wissen warum. Man stelle sich alles bildlich dabei vor.

 

Ich würde auch gerne mal wieder einen anderen Charakter vorstellen, aber keinen der Hauptcharakte, Nebencharaktere können auch sehr interessant sein oder noch werden. Über Vorschläge würde ich mich freuen.

 

Red Dragon

Da ich ja versprochen habe Rezensionen zu schreiben, hier mal eine Renzension zu einem Buch: Red Dragon (dt. Titel: Roter Drache)

Ich werde hier nur kurz in wenigen Sätzen erklären worum es geht, ihr sollt ja selber lesen und herausfinden 😉

Also, worum geht es? Es geht um einen Serienmörder (auch bekannt als „Die Zahnfee“) der immer bei Vollmond zuschlägt. Zwei Familien hat er schon ermordet und dabei die toten Kinder so positioniert, dass sie die Ermordung ihrer Mutter mit „ansehen“ müssen. Die Zeit drängt, da bald wieder Vollmond ist und man vermutet das der Mörder wieder zuschlagen wird. Deswegen wird der Kannibale und ebenfalls Seriemörder Dr. Hannibal Lecter, der in einer Psychiatrischen Anstalt inhaftiert ist, wird vom FBI-Agenten Will Graham kontaktiert und um hilfe gebeten. Will Graham, der eigentlich im Ruhestand war, versucht nun den Fall zu lösen und bringt dabei sogar sich und seine Familie in große Gefahr.

 

Da ich diese Buch nur auf englisch gelesen habe, kann ich nichts zur Übersetzung sagen, aber das englische Original ist einfach nur klasse. Ich habe noch nie zuvor ein Buch von Thomas Harris gelesen (und auch noch nicht die Filme gesehen), aber durch die neue Hannibal Serie mit Mads Mikkelsen war ich leicht fasziniert vom Charakter Hannibal Lecter und dachte mir, ich lese nun mal die Bücher.

Red Dragon ist spannend vom Anfang bis zum Ende, selbst auf den letzten Seiten herrscht noch Spannung und ich konnte das Buch kaum weglegen. Ich habe die kompletten 256 Seiten innerhalb von 2 1/2 Tagen gelesen und kann dieses Buch auch echt jeden empfehlen!

Was noch dazu kommt, das Buch ist auch recht billig man bekommt es für ca. 6€.

 

Spannung:     10/10

Charaktere:    08/10

Lesefluss:       09/10

Gesamt:         09/10

Bücherliste

Bücher die ich noch lesen sollte/will:

Übermann – Tommy Jaud

Zwergenkrieger(x), Zwergenmacht(x), Zwergenzorn(x) – Dennis L. McKiernan

The Complete Works of William Shakespeare

Red Dragon(x), Silence of the Lambs(x), Hannibal(x) und Hannibal Rising – Thomas Harris

Symbol – Dan Brown

Eragon 2-4 – Christopher Paolini

The Children of Húrin – JRR Tolkien

Wheel of Time – Robert Jordan

Die Edda

Nochmal lesen:

A Game of Thrones

Die Herren von Winterfell (gerade dabei)

Das Erbe von Winterfell

A Clash of Kings

Der Thron der Sieben

Die Saat des goldenen Löwen

A Storm of Swords

Sturm der Schwerter

Die Königin der Drachen

A Feast for Crows

Zeit der Krähen

Die dunkle Königin

A Dance with Dragons

Der Sohn des Greifen

Ein Tanz mit Drachen

 

Vorschläge:

Azrael, Das Druidentor, Wir sind die Nacht, Hagen von Tronje, Drachenfeuer, Die Moorhexe – Wolfgang Hohlbein

Die Albae Reihe sowie die Zwerge Reihe – Markus Heitz
Diese Liste darf gerne erweitert werden, ich bitte um Vorschläge

(x= Schon erledigt)

Last Edit: 15.08.2013

Lieblings Charakter von Game of Thrones/A Song of Ice and Fire?

Mal aus Neugier, wer sind eure Lieblingscharaktere?

Vielleicht schreibe ich auch mal nen Beitrag zu einen Charakter oder zu einem Haus.